BOS FOS Logo 80px
fosbos marke

Johannes Fichtner


Berufliches Profil

Mitarbeiter Universität Konstanz - abgeschlossene Promotion im Fach Physik

BOS Technik

Während meiner Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker habe ich mir immer wieder Gedanken gemacht, welchen Weg ich danach einschlagen sollte. Meine Ausbildung hat mir zwar sehr gut gefallen, bis zur Rente wollte ich allerdings nicht an Autos schrauben. Was ich mir sehr gut hätte vorstellen können, ist als Gutachter tätig zu werden. So habe ich alle Kfz-Sachverständigen, denen ich während meiner Ausbildung begegnet bin, gefragt, wie sie zu ihrem Beruf kamen. Auf diese Weise habe ich von der Möglichkeit erfahren, das Fachabitur an der Berufsoberschule (BOS) zu machen, um im Anschluss Maschinenbau oder Mechatronik studieren zu können. Mit diesem Ziel vor Augen, habe ich mich zum Deutsch-Mathematik-Englisch Vorkurs an der BOS Ansbach angemeldet.

Der Vorkurs hat mich nicht nur auf die 12. Klasse vorbereitet, sondern mir bereits einen Eindruck von der BOS vermittelt, der sich später dann auch bestätigt hat. Die Art und Weise, wie ich von den Lehrkräften behandelt wurde, kannte ich von Grund-, Haupt-, Real- und Berufsschule nicht. Mir wurde bewusst, dass man mich unterstützte ein Ziel zu erreichen, das ich mir selbst gesetzt hatte. Der freundliche und respektvolle Umgang, von dem die Lehrer-Schüler Beziehung geprägt war, hat meine Einstellung bezüglich formeller Bildung grundlegend und nachhaltig verändert. Ein Jahr länger geblieben als geplant, um die 13. Klasse zu absolvieren, bin ich allerdings nicht allein wegen des guten Lernklimas. Die Begeisterung meines Physiklehrers der 12. Klasse, hat mich in den Bann gezogen. Er hat meine Neugierde derart geweckt, dass ich nicht anders konnte, als mein Ziel, Kfz-Gutachter zu werden, als Plan-B beiseite zu legen und Physik zu studieren.

Ausgerüstet mit allem, was ich in 12. und 13. Klasse gelernt hatte, war ich für das Studium bestens vorbereitet. Meine Grundlagen waren vergleichbar bzw. zum Teil umfangreicher als die meiner Kommilitonen, welche am Gymnasium Mathematik und Physik Leistungskurse besucht hatten. Nachdem ich an der Uni Würzburg das Bachelor- und Masterstudium in Regelzeit abgeschlossen hatte, habe ich eine Promotion an der Uni Konstanz begonnen, die ich bald abschließen werde.

Im Nachhinein betrachtet war das Komplettpaket aus Vorkurs, 12. und 13. Klasse eine Wahl, die ich wieder so treffen würde und empfehlen kann. Es war anspruchsvoll, ich musste viel Zeit investieren und ich war stets gefordert. Im Gegenzug wurde ich erstklassig gefördert und konnte einen soliden Grundstein für meine akademische Laufbahn legen.


Copyright © 2018 Staatliche Fach- und Berufsoberschule Ansbach. Alle Rechte vorbehalten.