BOS FOS Logo 80px
fosbos marke

Am 18. Dezember 2018 unternahmen alle 13. Klassen im Rahmen des Geschichtsunterrichts eine Exkursion ins vorweihnachtliche Nürnberg. Auch wenn der Christkindlmarkt mit seinen festlichen Gerüchen und die Nürnberger Fußgängerzone mit ihrem emsigen Treiben lockte, war zunächst Bildung angesagt.  Als Abschluss des entsprechenden Lehrplangegenstandes  bei  der interessanten und detailreichen  Führung „Mörder, Fälscher, Messerstecher“  des Vereins Geschichte für Alle e.V. sollte die Gruppe tiefergehende Einblicke in regionalgeschichtliche Gegebenheiten der ehemals freien Reichstadt Nürnberg  und deren Rechtssystem im ausgehenden Mittelalter bekommen. Nach einer Pause wurden in einer spannenden Führung im Germanischen Nationalmuseum die  in der Renaissance  aufkommenden welt- und gesellschaftspolitischen Wandlungsprozesse  beleuchtet,  welche sich in den ausgestellten Alltagsgegenständen und Kunstwerken  widerspiegelten: der berühmte Behaimglobus, ausgewählte Werke Dürers und die Nürnberger Taschenuhren („Nürnberger Eier“). Nach diesen vielen Eindrücken war dann ab den frühen Nachtmittag noch Zeit, das vorweihnachtliche Treiben in der Nürnberger Altstadt zu genießen.

Copyright © 2018 Staatliche Fach- und Berufsoberschule Ansbach. Alle Rechte vorbehalten.