BOS FOS Logo 80px
fosbos marke

Projekttage am 24.07. und am 25.07.- Courage statt Mobbing                         

Mobbing ist Psychoterror in der Schule. Die Betroffenen werden über längere Zeit regelmäßig schikaniert. Typische Mobbinghandlungen sind die Verbreitung falscher Tatsachenbehauptungen, Bloßstellung im Internet, Zuweisen sinnloser Arbeiten, Gewaltandrohung und soziale Isolation. Meist wird eine einzelne Person ohne richtigen Grund von einer Gruppe fertig gemacht. Das Ausgeschlossen werden ist für sie seelisch sehr schmerzhaft, denn es frustrier das Grundbedürfnis nach Zugehörigkeit.

Der beste Schutz vor Mobbing ist die körperliche, psychische und soziale Stärkung der eigenen Person und die Sensibilisierung für das Thema. Aus diesem Grund war das Ziel unserer diesjährigen Projekttage die Auseinandersetzung mit dem Thema in der Schule. Nach zwei Fachvorträgen zum Thema Mobbing wurden die Schülerinnen und Schüler der 11. Klassen die Möglichkeit gegeben an unterschiedlichen Workshops, wie ein Anti Mobbing Training, ein Workshop für Zivilcourage, ein Poetry Slam und einen Fotoworkshop zum Thema Mobbing, teilzunehmen. An diesen Tagen hatten alle Schüler die Chance, sich zu informieren und eigene Fragen zu klären. Sie haben Dinge gelernt, die es einfacher machen Situation zu verstehen und dabei zu handeln. (Andrea Männer)

 

Copyright © 2018 Staatliche Fach- und Berufsoberschule Ansbach. Alle Rechte vorbehalten.